Wo finde ich was im Schloss?

Für eine größere Version klicken Sie bitte auf die Grafiken.

Kellergewölbe
Im Kellergeschoss wird die Kirchengeschichte vorgestellt, die als herausgehobener Themenkomplex für die friesische Kulturlandschaft von besonderer Bedeutung ist. Hierzu besitzt das Schlossmuseum einen besonders wertvollen Objektbestand.

Erdgeschoss
Im Erdgeschoss werden dem Besucher neben den Servicebereichen (Information, Museumsshop, Café, Sanitäranlagen mit Behinderten-WC und Wickelgelegenheit) eine museale Einführung in die Geschichte der Sammlung und des Museums sowie in die Geschichte des Schlosses geboten.

Obergeschoss/Fürstliche Etage
Die landesgeschichtliche Ausstellung beginnt im ersten Obergeschoss mit dem großen Saalbau, der Ende des 15. /Anfang des 16. Jahrhunderts als Versammlungs- und Repräsentationsort errichtet wurde. Als die Fürsten von Anhalt-Zerbst in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts nicht mehr persönlich nach Jever kamen, unterteilte man ihn schließlich in einzelne Zimmer, die dann wiederum zu Appartements zusammengefasst wurden. In diesen Räumlichkeiten entspannt sich heute für den Besucher ein Rundgang durch die Stadt- und Landesgeschichte der Herrschaft Jever, die über Jahrhunderte selbstständig war.

Dachgeschoss
Im Dachgeschoss befindet sich eine eigene Abteilung für Kinder. Hier hat unsere Ratte Remmer, zur Zeit auszubildender Schlosserklärer, seinen Kaufmannsladen errichtet und stellt mit seiner Spielzeugsammlung erste Ausstellungen vor. Ein weiterer Bereich ist unseren wechselnden Sonderausstellungen vorbehalten.