Kulturgeschichte

Kleidung und Mode

Einführung Das Schlossmuseum Jever verfügt mit ca. 1800 Objekten über eine umfangreiche Sammlung an Kleidung, Accessoires und anderen textilen Objekten aus der Region aus dem 18. bis zum 20. Jahrhundert: Frauen-, Männer- und Kinderkleidung, Fest- und Alltagskleidung, Fächer, Schirme, Hauben, Wäsche, Accessoires und Schmuck. Bereits ... Weiterlesen …

Ein Ausflug durch den Möbelbestand

Einleitung "Wenn Sie jetzt das Kriterium der Haltbarkeit ansprechen, muss ich sagen (…) die Möbel dürfen nicht so lange haltbar sein. Nach dem dritten Umzug darf der Schrank nicht mehr so aussehen, denn dann würde er womöglich noch vererbt."1 Dieses Zitat eines Möbelhändlers aus einem ... Weiterlesen …

Schwerter, Degen und Säbel

Die Blankwaffensammlung des Schlossmuseums Das Schlossmuseum Jever besitzt einen kleinen aber repräsentativen Bestand an Hieb- und Stichwaffen. Der Bestand geht im Wesentlichen auf die Sammlung des 1886 gegründeten Jeverländischen Vereins für Altertumskunde zurück. Geber waren engagierte Bürger des Jeverlandes und Mitglieder des neuen Vereins. Auch ... Weiterlesen …

Populärer Wandbildschmuck

Doppelporträt zweier Jeveraner Bürger. Schabkunstarbeit. Verlag Garlichs und Bierweiler, Jever. 1818. 31 x 32 cm Jever mit Umgebung. Lithographiertes Tableau. Verlag C.L. Mettcker, Jever. Um 1850. 52,5 x 64 cm Mit der Aufwertung des häuslich-familiären Lebens und der Wohnkultur ging eine steigende Nachfrage nach populärem ... Weiterlesen …

Schaumagazin

Das Schaumagazin ("Wunderkammer") im Schlossmuseum Das Schaumagazin zeigt einen Querschnitt durch die Sammlung des Schlossmuseums, mit Stücken überwiegend aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts sowie aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Es bietet die Möglichkeit, Objekte auszustellen, die normalerweise in den Tiefen des ... Weiterlesen …