Langsamer Generationswechsel der Bäume im Schlosspark

Zur Zeit findet im Schlosspark ein langsamer Generationswechsel der Bäume statt. Während in den nächsten Tagen an der Außenseite der Graft gegenüber des Mariengymnasiums auf der Grundlage des Parkpflegewerks aus Verkehrssicherungsgründen einige wildausgetriebene Bäume gefällt werden müssen, können wir an anderen Stellen neue Bäume im Schlosspark begrüßen.

Am 18.03.2015 um 9 Uhr wird eine neue Rotbuche auf der Höhe von „Marias Gang“ gepflanzt. Vor einem Jahr war an dieser Stelle eine Rotbuche nach einem Sturm umgekippt. Die Gärtnereien Husmann, Meyer, Gerdes und Wellmann haben sich zusammengetan und werden diese neue Rotbuche stiften und pflanzen. Die Pflanzung geschieht im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums des Fachverbands „Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Niedersachsen und Bremen“. Aus diesem Anlass pflanzt der Verband an 50 Orten in Niedersachsen nun jeweils einen Baum. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an alle beteiligten Partner!