Vortrag zu Edvard Munchs‘ Gemälde „Der Schrei durch die Natur“

Am kommenden Sonntag, 24. August 2014 um 11:30 Uhr laden die Franz Radziwill Gesellschaft und das Schlossmuseum Jever zu einem interessanten Vortrag ein, der im Rahmen des gemeinsamen Ausstellungsprojektes „Franz Radzwill – Halbinsel der Seligen“ in Dangast stattfindet.

Herr Professor Gerd Presler wird über die wechselvolle Geschichte des Gemäldes „Der Schrei durch die Natur“ von Edvard Munch referieren und abschließend den Bogen zum Werk von Franz Radziwill schlagen, also über sein eigentliches Thema hinaus auf die Naturwahrnehmung beider Künstler eingehen. Gerd Presler wohnt bei Karlsruhe, ist Kunsthistoriker, insbesondere Experte von Deutschem Expressionismus, Radziwill und Munch und hat kürzlich das Werkverzeichnis zu Munchs Skizzenbüchern erstellt.

Der Vortrag findet wegen dem zu erwartendem großen Besucherinteresse nicht im Franz Radziwill Haus, sondern in der Galerie KUNSTRAUM in der Kuranlage Deichhörn in Dangast statt (Am alten Deich 4-10, 26316 Dangast).

Eintritt 3 Euro.