Englische Führung der Tourismusfachschüler der BBS Wittmund durch Schloss und Edo-Wiemken-Grabmal am 06.12.16 um 14 Uhr

Am Dienstag, 6. Dezember 2016, um 14 Uhr, führen Tourismusfachschüler der Berufsbildenen Schulen (BBS) aus Wittmund befreundete Schüler aus Finnland durchs Schloss und zeigen ihnen auch das Edo-Wiemken-Grabmal in der jeverschen Stadtkirche. Das Besondere daran ist, dass die Fachschüler ihren Gästen eine Führung in englischer Sprache bieten. Die für die Führung erforderlichen Kenntnisse haben die Schüler in Zusammenarbeit mit dem Schlossmuseum in nur wenigen Wochen erlernt.

Das Interesse an diesem Projekt kam von Seiten der BBS Wittmund. Laut Steffen Streitz, dem Leiter der Tourismusfachschule der BBS Wittmund, könnte aus diesem Projekt: „Englische Schlossführung“ eine dauerhafte Zusammenarbeit zwischen der BBS Wittmund und dem Schlossmuseum Jever entstehen.