QR-Code Actionbound-App

Pressetermin 02.07.21: KulturNetz Jadebusen – ein Pilotprojekt für Friesland und Wesermarsch

KulturNetz Jadebusen - ein Pilotprojekt für Friesland und Wesermarsch

Im Rahmen eines Pressetermins am Freitag, 2. Juli 2021, 11 Uhr, stellt das KulturNetz Jadebusen zum Ende der, durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur geförderten Pilotphase, sich und seine Arbeit vor. Das Pressegespräch findet im Schifffahrtsmuseum oldenburgische Unterweser in Brake (Haus Borgstede & Becker) statt.

Durchgeführt von der Oldenburgischen Landschaft (Projektträger), basiert die Idee zu KulturNetz Jadebusen auf einer gemeinsamen Initiative vom Schlossmuseum Jever, dem Schiffahrtsmuseum der oldenburgischen Unterweser Brake und der Oldenburgischen Landschaft. Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und das EU-Projekt Interreg North Sea CUPIDO fördern und unterstützen KulturNetz Jadebusen.

KulturNetz Jadebusen ist ein landkreisübergreifendes Pilotprojekt zur Steigerung der Sichtbarkeit von Kultur und kultureller Mitbeteiligung im ländlichen Raum.

Ausgehend von den zwei Standorten in den Landkreisen Friesland (Schlossmuseum Jever: Anja Marrack) und Wesermarsch (Schiffahrtsmuseum oldenburgische Unterweser: Alexander Niemietz) arbeitet KulturNetz Jadebusen an einer verlässlichen Struktur, die den Kultureinrichtungen der beiden Landkreise langfristig eine breitere öffentliche Aufmerksamkeit sichert.

Eckpfeiler sind digitale und analoge Angebotsplattformen, angelegt als Teilprojekte, auf denen die Kulturlandschaft der Region unter dem Branding KulturNetz Jadebusen übergreifend und mit Wiedererkennwert vorgestellt wird.