Carolyne Mas & Band

Carolyne Mas & Band, 14. Oktober 1989, Charts, Harkebrügge
Carolyne Mas & Band, 14. Oktober 1989

Die 1955 in New York geborene Carolyne Mas ist eine US-amerikanische Blues- und Rocksängerin, Gitarristin und Pinanistin. Seit der zweiten Hälfte der 1970er Jahre trat sie in Bars und Clubs in Greenwich Village, einem Viertel von Manhatten, auf.

Von 1989 bis 1993 lebte und tourte sie in der Bundesrepublik Deutschland. Im Oktober 1989 trat sie mit ihrer Band im Rahmen ihrer „Sittin’ In The Dark“-Tour ’89 auch im Charts auf und präsentierte ihre im September produzierte LP “Action Pact”, die auch auf CD erschien.

Das Motto der Tour bezog sich auf einen ihrer größten Hits, dem Stück “Sittin’ In The Dark”, das zuerst als ein etwa vierminütiger Titel auf ihrem Debutalbum “Carolyne Mas” erschien, um dann auf ihrer ersten Live-LP 1980, “Mas Hysteria”, als fast 13-minütige Version dafür zu sorgen, dass sich das Album allein in Deutschland eine Viertelmillion mal verkaufte.

Die „Auffrischung“ für seine Diskothek, die Schönenberg sich von diesem wie auch von dem nächsten Konzert mit Neon Judgement im November erhofft hatte, trat allerdings nicht ein: „… kaum räumten die Roadies das Equipment ab, verpuffte schon wieder die teure Energie.“

Carolyne Mas: Sittin’ In The Dark (Mas Hysteria, 1980)

Live im Charts – Konzertplakate der 70er bis 90er Jahre
Carolyne Mas & Band, 14. Oktober 1989