Cats TV

Cats TV, 12. November 1981, Charts, Harkebrügge
Cats TV, 12. November 1981

Anfang der 1980er Jahre machte sich der Trend der Neuen Deutschen Welle auch im Charts bemerkbar. Cats TV wurde 1978 gegründet und war bis 1984 aktiv. Die Band bestand zum Zeitpunkt ihres Auftrittes im Charts aus Andy Schwanke (voc), Tom Baumann (key), Didi Schneider (b, bis 1981) oder Burkhard Kuhn (b, ab 1981) und Daniel Braas (d). 1980 erschien ihre erste LP “Cats TV”, die sie auf dem Konzertplakat bewarb.

Die Band ist dem Deutschrock zuzuordnen, vor allem da sie ausschließlich deutsche Texte präsentierte, erreichte aber im Zuge der Neuen Deutschen Welle größere Popularität und gelangte mit ihrer zweiten LP “Killerautomat” (1981) in die deutschen Albumcharts (Media Control). Charakterisch für Cats TV sind ihre provokativen satirischen Texte wie u. a. in dem Lied “Koxhafen”, und aufwändige Liveshows. Nach einigen Reunions ist die Band auch 2020 wieder auf Tour.

Dem Charts brachte das Aufkommen der Neuen Deutschen Welle Anfang der 1980er Jahre viele neue Besucher, wie es ähnlich auch mit dem Aufkommen der Grunge-Szene ein Jahrzehnt später werden sollte.

Cats TV: Koxhafen (Cats TV , 1980)

Live im Charts – Konzertplakate der 70er bis 90er Jahre
Cats TV, 12. November 1981