Heinz Rudolf Kunze

Heinz Rudolf Kunze, 18. April 1982, Charts, Harkebrügge
Heinz Rudolf Kunze, 18. April 1982

Mit Heinz Rudolf Kunze trat zum ersten Mal nach langer Zeit wieder ein Solist im Charts auf, begleitet vom Gitarristen Mick Franke. Der Liedermacher und Rock-Poet, den man dem Deutschrock zuordnen kann, stellte an dem Abend sein 1981 erschienenes Debütalbum “Reine Nervensache” vor, mit dem er 1982 auf bundesdeutsche Tournee ging.

Obwohl der Auftritt von Heinz Rudolf Kunze vor der Veröffentlichung seiner erfolgreichsten Songs “Dein ist mein ganzes Herz” und “Mit Leib und Seele” lag, bezeichnete Schönenberg ihn im Nachhinein neben City und Karat als „Straßenfeger“: „Plakatierung, Handzettel, Anzeigen, alles hätte ich mir sparen können. Von der Nordseeküste bis Münster, von der holländischen Grenze bis Bremen, seine nur durch das Album ‘Reine Nervensache’ explosionsartig anwachsende Fangemeinde wusste von dem Ereignis.“

Heinz Rudolf Kunze: Noch habe ich mich an nichts gewöhnt (Reine Nervensache, 1981)

Live im Charts – Konzertplakate der 70er bis 90er Jahre
Heinz Rudolf Kunze, 18. April 1982