Pili Pili

Pili Pili, 28. Januar 1990, Charts, Harkebrügge
Pili Pili, 28. Januar 1990

Nachdem der 1947 geborene niederländische Jazz-Musiker Jasper van’t Hof schon 1980 im Charts als Mitglied des Jazz-Ensembles Eyeball aufgetreten war, kehrte er zehn Jahre später mit seinem erfolgreichen Bandprojekt Pili Pili zurück. Das Projekt mit seiner Verbindung von Jazz, Jazz-Rock und afrikanischer Musik entstand 1984, trat in unterschiedlichen Abständen und Formationen immer wieder auf, so 2015 noch in Osnabrück.

Im Charts stellte Pili Pili u. a. das Album “Hotel Babo” vor. Zu den Musikern werden, nach der Besetzung auf der LP/CD zu vermuten, neben vielen anderen Jasper van’t Hof (p, key, drum-programming), Tony Lakatos (sax), Gerhard Yeltes (d) sowie die Sängerin Angelique Kidjo aus Benin gehört haben.

Zum Konzert notierte Wolfgang Schönenberg enttäuscht: „Wir taten höchstens etwas für unser Image.“

Pili Pili: Hotel Babo (Hotel Babo, 1990)

Live im Charts – Konzertplakate der 70er bis 90er Jahre
Pili Pili, 28. Januar 1990