Winteröffnungszeiten im Schlossmuseum Jever gelten ab 15. Oktober 2021

Ab dem 15. Oktober 2021 gilt im Schlossmuseum wieder die Winteröffnungszeit. Während der Winteröffnungszeit – bis zum 15. Mai 2022 – ist das Museum von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Am Montag, 18.10.21, ist das Museum daher bereits geschlossen.

Der Zugang zum Schlossturm ist während der Wintermonate nicht möglich. Der Schlossturm bleibt bis zum Frühjahr 2022 ebenfalls geschlossen.

Öffnungszeiten im Schlossmuseum Jever ab 13. Mai (Christi Himmelfahrt)

Zum 13. Mai 2021 ändern sich im Schlossmuseum Jever wieder die Öffnungszeiten:

Mo – So. 10.00 – 18.00 Uhr
Eintritt: Erwachsene 6,00 €
Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) frei.

Damit ist das Schloss bis auf Weiteres wieder ganztägig geöffnet. Auf die Besucher warten die Sonderausstellung “Lang nicht mehr gesehen – Alltagsgegenstände von gestern”, die frisch restaurierten Ledertapeten sowie einige geänderte Ausstellungsräume und neue Ausstellungsobjekte.

Öffnungszeiten des Schlossmuseums Jever ab 30. März 2021

Ab dem 9. März haben wir zunächst zur Stippvisite mit begrenztem Rundgang und beschränkten Öffnungszeiten eingeladen.
In der kommenden Woche, ab Dienstag, dem 30. März 2021, öffnen wir dann wieder das gesamte Schloss, um die Abstandsregeln noch besser umsetzen zu können, mit dem im Sommer 2020 bewährten Rundgang und zudem der Sonderausstellung

Lang nicht mehr gesehen
Eine Ausstellung über Alltagsgegenstände von gestern.

Da wir aktuell mit stark steigenden Inzidenzen zu rechnen haben, müssen sich die Besucher*innen auch weiterhin anmelden (das geht online über unsere Homepage oder per Telefon). Die Einhaltung der Abstands-, Mundschutz- und Hygieneregeln sind weiterhin wichtig. In Kürze werden wir auch die Nachverfolgung per Luca App einführen.

Während der Osterferien (bis 11.04.) ist der Eintritt für das Schloss auf 3 Euro reduziert.

Corona-bedingt sind die Öffnungszeiten auf Di-So von 14-18 Uhr festgelegt. Auch Ostermontag und Pfingstmontag haben wir nach den aktuellen Regelungen geöffnet.

Der Gesundheitsschutz aller Gäste und unserer Mitarbeiter*innen liegt dem gesamten Team des Schlossmuseums sehr am Herzen und hat für uns oberste Priorität.

Die Lage kann sich natürlich aufgrund der steigenden Zahlen schnell ändern und damit auch die Möglichkeit zur Besichtigung. Alle aktuellen Informationen werden wir unverzüglich auf unserer Homepage und über die Medien bereitstellen. Hier sind wir auch weithin aktiv und stellen Wissenswertes, Spannendes und Informatives online zur Verfügung und freuen uns über digitale Besuche.

Das Schloss öffnet wieder – vorsichtig – Tür und Tor zur Stippvisite

Das Schloss öffnet wieder – vorsichtig – Tür und Tor zur Stippvisite ab 9. März Di-So 14-17 Uhr.

Mit der amüsanten Videoführung „Ein Besuch im Schloss im Jahre 1840“ auf Tablet oder Smartphone mit Schlossverwalter Schäfer wird das Schlossmuseum nach und nach wieder zu den üblichen Öffnungszeiten zurückkehren. Auch vor rund 200 Jahren war nämlich das Schloss lange geschlossen. Nach vielen Monaten der Restaurierung und Vorbereitung soll es nun endlich wieder geöffnet werden. Schlossverwalter Schäfer wartet auf die letzte Lieferung Äpfel. Schon am nächsten Tag will der Großherzog von Oldenburg mit seiner Familie auf der Durchreise zum Seebad Wangerooge die Räumlichkeiten beziehen. Alles ist – fast – fertig und Schlossverwalter Schäfer zeigt schon einmal Vorratskeller, Küche, Buffetraum und Speisesaal.

Und wenn dann alles gut geht, ist auch wieder
Zeit für Entdeckungen im Schlossmuseum
ab 28. März Di-So 14-18 Uhr (feiertags auch am Montag)
und
für die Sonderausstellung „Lang nicht mehr gesehen …“- über Alltagsgegenstände von gestern.

Je nach aktuellem Inzidenzwert ist eine Voranmeldung unter 04461-96935-0 oder info@schlossmuseum.de notwendig. Aktuelle Informationen finden Sie stets auf der Homepage des Schlossmuseums.

Neu: Ab sofort können Sie für Ihren Museumsbesuch auch unseren Terminplaner Onlinebuchung Museumsbesuch nutzen (Externer Link)!

Öffnungszeiten der Bibliothek um die Jahreswende 2020/21

Die Bibliothek im Schlossmuseum Jever ist in der Zeit vom 16.12.2020 bis 05.01.2020 wegen der Winterpause geschlossen. Ab 06.01.2021 kann die Bibliothek wieder zu den üblichen Öffnungszeiten (mittwochs, 14 bis 18 Uhr) nach Voranmeldung besucht werden.
Die coronabedingten Einschränkungen gelten weiterhin für alle Besucher!

Siehe auch: Wiedereröffnung der Schlossbibliothek unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen.

Finissage zur Ausstellung “Ende und Anfang” am 01. November im Schlossmuseum fällt aus

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage muss die Finissage im Rahmen der Ausstellung “Ende und Anfang Kriegsende 1945 und Nachkriegszeit im Oldenburger Land” am kommenden Sonntag leider ausfallen.

Das Theaterprogramm “Fundstücke” mit Franz Fendt kann leider aus dem gleichen Grunde nicht gezeigt werden.

Weitere Informationen über das Programm des Schlossmuseums im November liegen in Kürze vor.

Sommeröffnungszeiten des Schlossmuseums 2020 verlängert

Papiertapetentür mit pompejanischer Malerei, um 1830/40

Das Schlossmuseum Jever freut sich mitteilen zu können, dass es im September bis einschließlich 28.09.2020 auch montags seine Türen für Besucher öffnen wird. Danach ist das Schlossmuseum bis ins Frühjahr 2021 montags für Besucher geschlossen.

Der Schlossturm kann allerdings derzeit aufgrund der aktuellen Hygieneregeln noch nicht geöffnet werden.

Bibliothek Schlossmuseum Jever im Sommer geschlossen

Achtung: Terminänderung!

Die Bibliothek im Schlossmuseum Jever ist in der Zeit von Mittwoch, 15.07. bis einschließlich Mittwoch, 07.08.2020 wegen Sommerurlaub geschlossen.

Ab 12.08. kann die Bibliothek wieder zu den üblichen Öffnungszeiten (mittwochs, 14 bis 18 Uhr) nach Voranmeldung unter 04461 – 969 35-0 oder info@schlossmuseum.de besucht werden. Aufgrund der Corona-Krise bitten wir auch weiterhin darum, die Bibliothek nur in dringenden Fällen aufzusuchen. Bei einem Besuch der Bibliothek gelten nach wie vor gelten die Hygieneregeln, die auch auf der Homepage des Schlossmuseums Jever nachzulesen sind.

Das Schlossmuseum öffnet im Juli und August 2020 auch montags seine Türen für Besucher

Das Schlossmuseum freut sich mitteilen zu können, dass es nun doch im Juli und August 2020 auch montags seine Türen für Besucher öffnen wird. Ab Mo., 06.07. bis einschließlich Mo., 31.08.2020 ist das Schlossmuseum täglich von 10-18 Uhr geöffnet.

Der Schlossturm kann allerdings derzeit noch nicht geöffnet werden.

Wiedereröffnung der Schlossbibliothek unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen

Wir möchten Ihnen als externe Nutzerinnen und Nutzer auch während der Corona-Krise den Besuch der Schlossbibliothek möglich machen. Dieses kann jedoch nur sehr eingeschränkt erfolgen.

Anmeldung:
Pro Öffnungstag (immer mittwochs zwischen 14 und 18 Uhr) können wir nur eine/n Nutzer/ in in den Bibliotheksräumen empfangen.

Wir bitten Sie, sich in jedem Fall telefonisch unter 04461 / 96935-0 bzw. 96935-47 oder per E-Mail unter bibliothek@schlossmuseum.de anzumelden.

Wenn es sich nicht um Recherchen handelt, die Sie dringend zur Durchführung Ihrer Arbeit benötigen, sehen Sie bitte derzeit von einem Besuch bei uns ab.

Gleiches gilt, wenn Sie an Erkältungssymptomen leiden.

Besucherregistrierung:
Jede/r Nutzer/in muss in den Bibliotheksräumen ein Formular ausfüllen, in dem ausschließlich die Daten erfasst werden, die für den Zweck der Besucherregistrierung zur Eindämmung der SARS-CoV-2-Infektionen notwendig sind. Die ausgefüllten Formulare werden separat gesammelt und nach drei Wochen aus datenschutzrechtlichen Gründen vom Bibliothekspersonal vernichtet. Nutzerinnen und Nutzer haben in die gesammelten Formulare keine Einsicht.

Hygieneregeln in den Bibliotheksräumen:
Folgende Hygieneregeln müssen vom Nutzer eingehalten werden:

  • Vor Betreten des Leseraumes Handdesinfektion mit dem vom Schlossmuseum dafür bereitgestellten Desinfektionsmittel.
  • Tragen eines selbst mitgebrachten Mund- und Nasenschutzes (auch die Bibliotheksmitarbeiterinnen tragen Mund- und Nasenschutz.)
  • Der Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 m muss eingehalten werden.

Zur Sicherheit werden die genutzten Medien anschließend drei Tage lang separat gelagert, bevor sie weiteren Nutzerinnen und Nutzern zur Einsicht ausgehändigt werden.

Für diese Einschränkungen bitten wir um Ihr Verständnis.

(Stand: 13.05.2020)

Ein PDF-Dokument mit den derzeitigen Sicherheitsvorkehrungen und Regeln können Sie hier herunterladen: Schlossmuseum Jever – Hygieneregeln Bibliothek und Archiv.