QR-Code Actionbound-App

Jan Akkerman Band & Finch

Jan Akkerman Band & Finch, 17. Mai 1978
Jan Akkerman Band & Finch, 17. Mai 1978

Der 1946 in Amsterdam geborene Rock- und Jazzgitarrist Jan Akkerman, der in den 1960er Jahren u. a. in der legendären Band Brainbox und von 1969 bis 1976 bei Focus, beides niederländische Bands, spielte und anschließend in seiner Solokarriere mit vielen anderen Musikern zusammenarbeitete, trat mehrfach im Charts auf.

1973 wurde Akkerman von der Musikzeitschrift Melody Maker zum weltbesten Gitarristen gewählt, und Brian May (Mitbegründer und Komponist der Gruppe Queen) bezeichnet ihn auf seiner Homepage als „a wonderful technical player, you know – one of the first real, technical rock players in the Universe“.

Auch die Vorgruppe Finch (1974 – 1978) stammte aus den Niederlanden und ist dem Progressive Rock zuzuordnen.

Wolfgang Schönenberg selbst notierte zu diesem Abend, dass seine Erwartungen, was die Besucherzahlen anging, „eher enttäuscht wurden“.

Jan Akkerman: Azimuth (Live Montreaux Jazz Festival, 1978)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jan Akkerman: Skydancer (Live Montreaux Jazz Festival, 1978)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Finch: Unspoken Is The Word (Galleons Of Passion, 1978)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Live im Charts – Konzertplakate der 70er bis 90er Jahre
Jan Akkerman Band & Finch, 17. Mai 1978