Live dabei – Die Webcam im Schlosspark

Projekt

Die neue Serie “Live dabei” soll zukünftig in den folgenden Jahren einige Tierarten live vorstellen, die im und am Schlosspark sowie dem Schloss Jever leben.

Sie lädt dazu ein, die Bewohner des Schlosses und Schlossparkes aus neuen, sehr nahen Perspektiven zu beobachten und kennenzulernen.

Für Rückfragen sind die Projektpartner zu erreichen unter folgenden Telefonnummern:

MOBILUM-Mobile Umweltbildung, Petra Walentowitz: 0151-51440-267 und
Schlossmuseum Jever, Dr. Antje Sander: 04461-969-350.

Projektpartner

Webcam “Zu Besuch bei Saatkrähe Mathilde und ihrer Familie”

Die Saatkrähen-Webcam bildet den Auftakt zur Serie „Live dabei“: Das Schlossmuseum Jever lädt dazu ein, von März bis Oktober live per Webcam in einem Nest dabei zu sein, zu beobachten, wie die Saatkrähen leben, wie sie brüten, ihre Jungen aufziehen, möchte ermöglichen, die Nestlingszeit des Nachwuchses zu verfolgen, bis hin zu ihrem Ausflug.

Zur Umsetzung dieses Gemeinschaftsprojektes der Mobilen Umweltbildung-MOBILUM (NABU Niedersachsen), des Schlossmuseums Jever und der Wissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft für Natur- und Umweltschutz Jever, WAU, wurde im Februar eine Kamera über einem der Saatkrähen-Nester im Schlosspark Jever installiert.

Die Idee der Projektpartner ist es, einen Perspektivwechsel zu ermöglichen, Bürger/innen dazu einzuladen, live in den Nestern in den Baumwipfeln dabei zu sein, und das Geschehen dort zu verfolgen.

Die Aufnahmen der Kamera werden ab dem 13. März 2019 zu sehen sein – zunächst auf einem Bildschirm, der im linken Gebäude des Eingangsbereiches des Schlosses Jever zu finden ist, – und ab sofort auch live über die Homepages der Projektpartner.