„Liederabend im Schloss“ mit Dirk Hauenschild (Tenor) und Christina Kobb (Klavier)

Am Mittwoch, dem 13. Juni 2018 um 20 Uhr startet die Konzertsaison im Audienzsaal im Schloss zu Jever. Den Auftakt bildet ein Liederabend mit dem Titel „Nächtliche Romantik“, wofür es kaum ein passenderes Ambiente gibt als den Audienzsaal mit der Kassettendecke aus dem 16. Jahrhundert und dem wunderschönen Park, der das Schloss umgibt. Es wird Musik von Beethoven, Schubert sowie von Robert und Clara Schumann zu hören sein. Clara und Robert Schumann hatten eine umfangreiche Korrespondenz, als sie noch ein heimliches Paar waren (Claras Vater untersagte die Heirat, die erst zustande kam, als Clara alt genug war, um auch ohne Zustimmung des Vaters zu heiraten).

Lieder, die die beiden füreinander schrieben, werden von Dirk Hauenschild (Tenor) und Christina Kobb (Klavier) zu hören sein; aus den Briefen werden zwischen den Stücken Kostproben gelesen.

Die „Nächtliche Romantik“ wird die Zuhörer sicher verzaubern und den Abend zu einem besonderen Konzerterlebnis werden lassen.

Karten gibt es an der Kasse im Schloss zu 18 € / Schüler, Studenten 13 € / Kinder bis zu 16 Jahren freier Eintritt.

Christina Kobb
© Foto: Christina Kobb (Klavier)
Dirk Hauenschild
© Foto: Dirk Hauenschild (Tenor)