Letzte Fledermausführung 2020 im Schlossmuseum Jever

Am Montag, 31. August um 19:45 Uhr findet die letzte Fledermausführung in diesem Jahr im Schlosspark des Schlossmuseum Jever statt.

Beim Fledermausspaziergang rund um das Schloss erzählt Frau Kreusel aus dem Leben der faszinierenden Nachttiere. Sobald es dämmert, ist mit den ersten Fledermäusen zu rechnen. Sie werden mit Hilfe eines “Batdetectors” aufgespürt und ihre Rufe hörbar gemacht. Da die Fledermäuse mit ihren Ultraschalllauten jagen, können wir sie also bei der Jagd beobachten und hören!

Treffpunkt ist der Schlossplatz. Wegen der begrenzten Besucherzahl und der Hygienebestimmungen ist eine Teilnahme an der Veranstaltung nur nach vorheriger Anmeldung von maximal 25 Personen und der Angabe der Kontaktdaten möglich.
Anmeldung unter: 04461 – 969 35 – 0 oder per Email unter info@schlossmuseum.de.

Derzeit sind bei einer Teilnahme folgende Regeln einzuhalten:

Abstand von mind. 1,5 Metern zu jeder anderen Person, die nicht zum eigenen Hausstand gehört.

Bitte zum Schutz anderer Personen Mund-Nasen-Maske benutzen.

Desinfektion stellen wir bereit.

Bitte das Eintrittsgeld passend mitbringen, da das Wechseln zurzeit nicht möglich ist.

Kosten: Erwachsene 6 Euro, Kinder 3 Euro (Nabu-Mitglieder 4 Euro / 2 Euro).

Wiedereröffnung der Schlossbibliothek unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen

Wir möchten Ihnen als externe Nutzerinnen und Nutzer auch während der Corona-Krise den Besuch der Schlossbibliothek möglich machen. Dieses kann jedoch nur sehr eingeschränkt erfolgen.

Anmeldung:
Pro Öffnungstag (immer mittwochs zwischen 14 und 18 Uhr) können wir nur eine/n Nutzer/ in in den Bibliotheksräumen empfangen.

Wir bitten Sie, sich in jedem Fall telefonisch unter 04461 / 96935-0 bzw. 96935-47 oder per E-Mail unter bibliothek@schlossmuseum.de anzumelden.

Wenn es sich nicht um Recherchen handelt, die Sie dringend zur Durchführung Ihrer Arbeit benötigen, sehen Sie bitte derzeit von einem Besuch bei uns ab.

Gleiches gilt, wenn Sie an Erkältungssymptomen leiden.

Besucherregistrierung:
Jede/r Nutzer/in muss in den Bibliotheksräumen ein Formular ausfüllen, in dem ausschließlich die Daten erfasst werden, die für den Zweck der Besucherregistrierung zur Eindämmung der SARS-CoV-2-Infektionen notwendig sind. Die ausgefüllten Formulare werden separat gesammelt und nach drei Wochen aus datenschutzrechtlichen Gründen vom Bibliothekspersonal vernichtet. Nutzerinnen und Nutzer haben in die gesammelten Formulare keine Einsicht.

Hygieneregeln in den Bibliotheksräumen:
Folgende Hygieneregeln müssen vom Nutzer eingehalten werden:

  • Vor Betreten des Leseraumes Handdesinfektion mit dem vom Schlossmuseum dafür bereitgestellten Desinfektionsmittel.
  • Tragen eines selbst mitgebrachten Mund- und Nasenschutzes (auch die Bibliotheksmitarbeiterinnen tragen Mund- und Nasenschutz.)
  • Der Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 m muss eingehalten werden.

Zur Sicherheit werden die genutzten Medien anschließend drei Tage lang separat gelagert, bevor sie weiteren Nutzerinnen und Nutzern zur Einsicht ausgehändigt werden.

Für diese Einschränkungen bitten wir um Ihr Verständnis.

(Stand: 13.05.2020)

Ein PDF-Dokument mit den derzeitigen Sicherheitsvorkehrungen und Regeln können Sie hier herunterladen: Schlossmuseum Jever – Hygieneregeln Bibliothek und Archiv.