25 Kinder aus Tschernobyl kommen ins Schloss

Auf Einladung des Vereins Kinder von Tschernobyl Friesland-Wilhelmshaven verbringen derzeit wieder 25 Kinder aus einem Gebiet nördlich des Reaktors von Tschernobyl (Ukraine) 4 Wochen im Jeverland, um sich von der dort immer noch vorherrschenden Strahlenbelastung zu erholen.

Für die Kinder im Alter zwischen neun und elf Jahren, die zuerst in der Jugendherberge Schillig und später in Gastfamilien untergebracht sind, ist ein umfangreiches Programm mit Ausflügen und Fahrten geplant. Am Donnerstag, 30. Juni 2016 ab 14 Uhr kommt die 25-köpfige Kindergruppe auch ins Schloss Jever, um hier einen schönen Nachmittag mit einer Teezeremonie und alten Tänzen zu verbringen.