2. Neujahrskonzert im Schloss Jever

Wie auch 2019 präsentiert das Schloss ein Neujahrskonzert: Beinahe schon traditionell ist am Freitag, den 17. Januar 2020 um 16 Uhr und um 19 Uhr wieder das Bremer Kaffeehausorchester zu Gast, um mit einem besonderen Feuerwerk aus üppigem Klang, Virtuosität, hemmungsloser Spielfreude und charmant-witziger Moderation das Neue Jahr zu begrüßen.

Die Musiker fangen da an, wo das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker aufhört: mit dem Donauwellenwalzer von Johann Strauß. Danach jedoch ist schon wieder alles anders, denn die Kaffeehaus-Mischung für diesen Tag wurde natürlich völlig neu gemixt. Da geht es um eine Kombination aus Romantik, Klassik, Jugendstil, Rock, italienischen Tenor-Arien, Swing, Barock und Soul. Genießen Sie diese Mischung und stoßen Sie mit den Musikern und uns an auf ein glückliches Jahr 2020!

Übrigens: Karten für dieses Konzert sind auch ein besonderes Weihnachtsgeschenk …

Eintrittskarten : Schlossmuseum/Kasse oder telefonisch unter 04461 – 96 93 50.

Preise inkl. Getränke: Erwachsene 35 €, Schüler/Studenten 20 €, Kinder bis 13 Jahre frei.

Kartenvorverkauf für das Neujahrskonzert 2020 mit dem Bremer Kaffeehausorchester hat begonnen

Neujahrskonzert 2020 mit dem Bremer Kaffeehausorchester
Bremer Kaffeehaus-Orchester

Das Neujahrskonzert 2020 mit dem Bremer Kaffeehausorchester findet am Freitag, 17. Januar 2020, 16 Uhr und 19 Uhr statt. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Wegen der großen Nachfrage wurden wie 2019 zwei Konzerttermine vereinbart.

Das BKO-Programm “Champagnerlaune” spiegelt die Vorfreude auf ein neues Jahr wieder. Elegante, leicht beschwipste Klassik, hochprozentige Swingmusik von Glenn Miller und Co., Klassiker aus Beat und Rock’n Roll und wienerische Johann Strauß-Evergreens zwischen Donauwalzer und Radetzky-Marsch – ein buntes Feuerwerk spritziger Melodien und mitreißender Rhythmen, präsentiert mit augenzwinkernd-charmanter Moderation.

Eintrittskarten: Schlossmuseum/Kasse oder unter 04461 – 96 93 50.

Preise inkl. Getränke: Erwachsene 35 €, Schüler/Studenten 20 €, Kinder bis 13 Jahre frei.

Wer noch ein exklusives Weihnachtsgeschenk (vielleicht auch für sich selbst) sucht, sollte sich bereits jetzt Karten sichern!



Neujahrskonzert 2019 mit dem Bremer Kaffeehaus-Orchester bereits ausverkauft – Zusatzkonzert anberaumt

Das Neujahrskonzert mit dem Bremer Kaffeehaus-Orchester am 11. Januar 2019 um 19 Uhr ist bereits ausverkauft! Für das kurzfristig anberaumte Zusatzkonzert um 16 Uhr am gleichen Tag stehen noch wenige Restkarten zur Verfügung.

Eintrittspreise: 35 € inkl. Getränke, Schüler/Studenten 20 €, Kinder bis 13 Jahre frei.

Info und Vorbestellung unter 04461 / 96935-0.

Übrigens: Die Karten für das erstmalige Neujahrskonzert im Schloss Jever haben sich bereits als beliebtes Weihnachtsgeschenk entwickelt. Denken Sie auch an Ihre Liebsten und verschenken Sie eine Rarität.

Neujahrskonzert im Schloss Jever am 11.01.2019

Bremer Kaffeehaus-Orchester

Premiere im Schloss Jever!

Zum ersten Mal präsentiert das Schloss ein Neujahrskonzert! Am Freitag, dem 11. Januar 2019 um 19 Uhr ist das Bremer Kaffeehausorchester zu Gast, um mit einem besonderen Feuerwerk aus üppigem Klang, Virtuosität, hemmungsloser Spielfreude und charmanter Moderation das Neue Jahr zu begrüßen.

Die Musiker fangen da an, wo das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker aufhört: mit dem Donauwellenwalzer von Johann Strauß. Danach jedoch ist schon wieder alles anders, denn die Kaffeehaus-Mischung für diesen Tag wurde natürlich völlig neu gemixt. Da geht es um eine Kombination aus Romantik, Klassik, Jugendstil, Rock, italienischen Tenor-Arien, Swing, Barock und Soul. Genießen Sie diese Mischung und stoßen Sie mit uns und den Musikern an auf ein glückliches Jahr 2019!

Übrigens: Karten für dieses Konzert sind auch ein besonderes Weihnachtsgeschenk …

Eintrittskarten : Schlossmuseum/Kasse oder unter 04461 – 96 93 50.

Preise inkl. Getränke: Erwachsene 35 €, Schüler/Studenten 20 €, Kinder bis 13 Jahre frei.

Infos zum Bremer Kaffeehaus-Orchester unter ↑ www.bremerkaffeehausorchester.de ↑.