QR-Code Actionbound-App

Aktuell


Neue App für die Synagoge Neustadtgödens erschienen

Soeben ist die neue App über die jüdische Bevölkerung Neustadtgödens erschienen, die einen virtuellen Zugang zu der Synagoge sowie viele Informationen über diesen besonderen Ort bietet.

Der virtuelle Rundgang macht die Geschichten, die sich hinter den Gebäuden und Plätzen verbergen, einem interessierten Publikum zugänglich. Somit kann jüdisches Leben in praktisch all seinen Facetten aufgearbeitet werden. Zudem gibt es im Umkreis von Neustadtgödens interessante Informationen über das Schloss in Gödens und das Grashaus in Horsten. Eine virtuelle Rekonstruktion der ehemaligen Synagoge stellt einen wichtigen Beitrag in der Dokumentation jüdischen Lebens in Neustadtgödens dar. Zudem ergänzen zwei Hörspiele die Bedeutung aber auch den Untergang dieser einzigartigen jüdischen Gemeinde.

Die App ist hier erhältlich:

https://apps.apple.com/lu/app/neustadtg%C3%B6dens/id1596217410

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.reunion.Neustadtgoedens&gl=DE

App Synagoge Neustadtgödens
Beispiel: Aussehen der App auf einem IPhone.

Reduzierte Öffnungszeiten

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage reduziert das Schlossmuseum Jever ab dem 04.12.2021 bis voraussichtlich 31.12.2021 seine Öffnungszeiten. Besucher können das Schloss bis zum Jahresende Di bis So von 12 bis 18 Uhr besuchen.

Mitmachaktionen des Schlossmuseums im Dezember zur Sonderausstellung “Alle Welt spielt”

Willst Du mit mir spielen?

Das ist in diesen Tagen wieder einfacher gesagt als getan. Aber wir wollen die Türen des Schlossmuseums solange und so weit wie möglich für unsere Besucher offenhalten. Deshalb findet das Schloss-Atelier am Samstag am 04.12.2021 von 14 bis 16 Uhr statt. Um einen sicheren und reibungslosen Verlauf der Veranstaltung zu gewährleisten, haben wir uns dafür entschieden, dass die Veranstaltung mit Anmeldung bis zum 03.12.2021 bei Anja Marrack unter der Emailadresse a.marrack@schlossmuseum.de stattfindet.

Aber einmal mit dabei heißt es für alle: Die Kreativität spielt mit. Christbaumschmuck oder Spielfigur. Mit überraschendem Material, einfacher Herstellung und witzigen Ergebnissen entsteht individuelles Spielzeug, an dem die ganze Familie Spaß hat.
Kosten: 3 € pro Person.

Spiele-Atelier für Kinder

Am Sonntag, 12. Dezember 2021, findet im Schlossmuseum Jever ein „Spiele-Atelier“ für Kinder statt.
Von 14 bis 16 Uhr bieten wir Kindern ab zwölf Jahren an, sich ein eigenes Brett- oder Kartenspiel zu machen. Ein Brett und weitere Arbeitsmaterialien werden gestellt.

Von 15 bis 16.30 Uhr bieten wir für Kinder ab sechs Jahren in der Sonderausstellung “Alle Welt spielt” Schattenspielen an.

Für alle interessierten Kinder gilt: Da die Mitmachplätze begrenzt sind, meldet euch bitte bis zum Donnerstag, 9. Dezember, 2021, unter der Emailadresse: e.wilken@schlossmuseum.de an. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Bei beiden Veranstaltungen gilt für alle Mitmachende, auch für Kinder, Maskenpflicht. Für Erwachsene ist der Besuch des Museums nur geimpft oder genesen möglich. Zusätzlich müssen erwachsene Schlossbesucher an der Schlosskasse einen negativen Coronatest vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Ab sofort (27.11.2021) gilt im Schlossmuseum die 2G-Plus-Regel

Auf der Grundlage der aktuellen “Niedersächsischen Verordnung über infektionspräventive Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 und dessen Varianten (Niedersächsische Corona-Verordnung)” führt das Schlossmuseum Jever ab sofort und bis auf Weiteres die 2G-Plus-Regel für den Besuch im Schloss ein. Bis auf Weiteres können nur geimpfte und genesene Personen das Schloss betreten. Zusätzlich müssen erwachsene Schlossbesucher an der Schlosskasse einen negativen Coronatest vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Informationen des Landes Niedersachen über die aktuelle Corona-Regeln finden Sie hier: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html➚.

Weihnachtliche DIY: BewusstSein bewahren

Das Datum gehört in jeden Kreativkalender: 30. November 2021 von 18 bis 20 Uhr. Bestimmt bleibt die Veranstaltung auch nachhaltig in Erinnerung, denn genau darum geht es: Unter dem Motto “Grüne Weihnacht – Damit die Rentiere nicht noch mehr schwitzen” werden im Schlossatelier Weihnachtsgeschenke hergestellt, die nicht von Geldbeutel, Lieferservice und Ladenöffnungszeiten abhängen. Zudem diskutiert hier Frieslands Jugend mit Zeichenstift, Grafikfeder oder Schmuckzange in der Hand kreativ und engagiert mit Politik und Verwaltung über Müllvermeidung und nachhaltigen Tourismus: über Bewahrenswertes und über bewusste Wahrnehmung.

Das Forschungsprojekt Jul@ (Jugend leben im ländlichen Raum – analog(e) und digital(e) Zukunft gestalten) der Jade Hochschule Wilhelmshaven und der Hochschule Kempten), das mit der Veranstaltung im Schloss zu Gast ist, hat Schulklassen und Jugendgruppen eingeladen, ihre Fragen und Statements zum Thema Nachhaltigkeit einzureichen und so den Diskussionsverlauf mitzugestalten.

Natürlich darf auch mitgebastelt werden. Vom Schlossatelier kommen Kreativanleitungen und DIY-Tutorials.

Ein Schloss – viele Wege es zu entdecken

Am “Tag des offenen Denkmals” haben wir in diesem Jahr Besuchern des Schlossmuseums ein Wegequiz zum Thema “Wie entdecken Sie das Schloss zu Jever” zur Hand gegeben. Aber natürlich macht es auch an allen anderen Tagen des Jahres Spaß zu prüfen, welcher Schlossbesuchertyp man aus welchem Grund und mit welcher Begleitung ist. Deshalb stellen wir unseren wandelbaren Laufzettel jetzt unter die MitMachMaterialien zum Download, zur Erinnerung an die facettenreichen Schlossbesuche in 2021 mit Familie, Schulfreunden oder genüsslich im Alleingang,

Ausstellungseröffnung “Alle Welt spielt” am 28.11.2021

Am Sonntag, den 28.11.2021, wird um 11:30 Uhr im Rahmen eines Pressegesprächs die Ausstellung “Alle Welt spielt” im Schlossmuseum Jever eröffnet.

Begrüßung:
Prof. Dr. Antje Sander, Leiterin des Schlossmuseums Jever

Grußworte:
Marc Tornow, Pressereferent von Plan International Deutschland
Karl Heinz Schaub, Plan-Aktionsgruppe Wilhelmshaven/Friesland

Einführung in die Ausstellung:
Dr. Maren Siems

Spielen ist seit jeher ein Grundbedürfnis des Menschen. In der Ausstellung möchten wir zeigen, dass diese Gemeinsamkeit überall auf der Welt besteht.

Grundlage bietet die Wanderausstellung “WeltSpielZeug” der Kinderrechtsorganisation Plan International, die bereits an anderen prominenten Orten Deutschlands gezeigt wurde. Die selbst gemachten Spielsachen kommen aus 30 unterschiedlichen Ländern, in denen das Kinderhilfswerk Plan tätig ist, um Mädchen und Jungen gleichberechtigt zu fördern.

Aufgrund der begrenzten Anzahl der Plätze bitten wir um Anmeldung. Es gelten die aktuellen Coronaregeln (ggf. 3G-Regel).

Plan International Deutschland
Plan International Deutschland ist als gemeinnütziges Kinderhilfswerk in mehr als 50 Entwicklungsländern in Afrika, Asien und Lateinamerika aktiv.

Weitere Informationen über Plan International erhalten Sie hier:

Das Kinderhilfswerk – Plan International Deutschland

Ab sofort (18.11.2021) gilt im Schlossmuseum die 2G-Regel

Auf der Grundlage der aktuellen “Niedersächsischen Verordnung über infektionspräventive Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 und dessen Varianten (Niedersächsische Corona-Verordnung)” führt das Schlossmuseum Jever ab sofort die 2G-Regel für den Besuch im Schloss ein. Bis auf Weiteres können nur geimpfte und genesene Personen das Schloss betreten.

Informationen des Landes Niedersachen über die aktuelle Corona-Regeln finden Sie hier: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html➚.

Ab sofort (11.11.2021) gilt im Schlossmuseum die 3G-Regel

Auf der Grundlage der aktuellen “Niedersächsischen Verordnung über infektionspräventive Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 und dessen Varianten (Niedersächsische Corona-Verordnung)” führt das Schlossmuseum Jever ab sofort die 3G-Regel für den Besuch im Schloss ein. Bis auf Weiteres können nur geimpfte, genesene oder getestete Personen das Schloss betreten.

Informationen des Landes Niedersachen über die aktuelle Corona-Regeln finden Sie hier: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html➚.

Bingo-Umweltstiftung fördert Schlossgartenspiel

Einige Vertreter der Bingo-Umweltstiftung➚ kommen am Donnerstag, 14.10.2021, von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr ins Schloss Jever, um das von Bingo geförderte Schlossgartenspiel zu erleben. Dazu eingeladen sind auch Grundschüler der Tetta-von-Oldersum-Schule aus Tettens. Sie werden sozusagen als erste Testspieler das “Schlossgartenspiel” mit Hilfe eines gut gefüllten Naturrucksacks spielen. Bei schlechtem Wetter findet der Termin im Schloss statt.