Bitte beachten Sie unsere coronabedingt reduzierten Öffnungszeiten: Di - So 12.00 - 18.00 Uhr!

Ausstellungsarchiv 1990 – 1999

Der Heimatmaler - Arthur Eden zum 100. Geburtstag

Der Heimatmaler – Arthur Eden zum 100. Geburtstag

15.10 - 31.12.1999 || Zu den beliebtesten Malern lokaler und regionaler Szenen und Landschaften gehört der vor einhundert Jahren geborene Arthur Eden aus Sillenstede. Nach einer Malerlehre und einem zweijährigen Besuch der Unterrichtsanstalt des Kunstgewerbemuseums in Berlin (1919 - 1921) gründete er in den 30er Jahren seinen eigenen Malereibetrieb in Jever, der ... Weiterlesen …
Bilder mit Geschichten - Geschichten mit Bildern

Bilder mit Geschichten – Geschichten mit Bildern

21.03. - 31.07.1999 || In der Sonderausstellung "Bilder mit Geschichten - Geschichten mit Bildern" werden die Glasbilder der Laterna magica des Schlossmuseums erstmals wissenschaftlich interpretiert und veranschaulicht. Sie erzählen witzige Episoden, bieten schauerliche, groteske Historien. So prangt unübersehbar eine dicke Warze auf Sergeant Grietsch' Nase, Bauer Rüberstruck buckelt wie ein Kater und ... Weiterlesen …
Georg von der Vring - Ein Expressionist in Jever

Georg von der Vring – Ein Expressionist in Jever

13.11.1998 - 15.01.1999 || Der Maler und Poet Georg von der Vring ("Soldat Suhren") ist mit Jever eng verbunden. Am Mariengymnasium, welches 1998 sein 425jähriges Jubiläum feiert, wirkte er von 1919 bis 1928 als Zeichenlehrer. Neben dem dichterischen Schaffen entstanden in Jever etwa 80 Ölbilder, 300 Aquarelle und an die 1000 Zeichnungen ... Weiterlesen …
Mittsommernacht - Arbeiten zu August Strindberg's Fräulein Julie

Mittsommernacht – Arbeiten zu August Strindberg’s Fräulein Julie

27. 06. - 31.08.1999 || Zehn Künstler aus dem norddeutschen Raum haben sich in ihren Arbeiten mit der komplexen Problematik von der Anziehung der Leiber und der Fremdheit der Seelen, von Macht und Gier, Verletzlichkeit und Hochmut auseinandergesetzt. Zudem sind die Künstler in eine Art künstlerischen Dialog mit Strindberg getreten, um es ... Weiterlesen …
Der Stoff der Träume - Hochzeitskleider aus zwei Jahrhunderten

Der Stoff der Träume – Hochzeitskleider aus zwei Jahrhunderten

15.05. - 31.08.1999 || Das Schlossmuseum Jever besitzt eine umfangreiche Textilsammlung, von der wichtige Teile mit Mitteln der Stiftung Niedersachsen in den vergangenen Jahren restauriert werden konnten. Gerade die kostbar ausgestatteten Braut- bzw. Hochzeitskleider erforderten recht aufwendige Massnahmen. Mit einer kleinen Sonderausstellung soll die damit verbundene Arbeit der Restauratorin, aber auch die ... Weiterlesen …
Gerstensaft und Hirsebier - 5000 Jahre Biergenuss

Gerstensaft und Hirsebier – 5000 Jahre Biergenuss

05.07. - 31.10.1998 || In Kooperation mit dem Landesmuseum für Natur und Mensch Oldenburg widmet sich das Schlossmuseum Jever anlässlich des 150jährigen Bestehens des Friesischen Brauhauses zu Jever dem Thema "Bier". Während im Naturkundemuseum Oldenburg die landwirtschaftlichen Grundlagen, die Biertraditionen im antiken Mittelmeerraum sowie völkerkundliche Aspekte behandelt werden sollen, widmet sich das ... Weiterlesen …
Ausgezeichnet - Orden und Ehrenzeichen im Grossherzogtum Oldenburg 1813-1918

Ausgezeichnet – Orden und Ehrenzeichen im Grossherzogtum Oldenburg 1813-1918

10.05. - 05.07.1998 || Unter dem Thema "AUSGEZEICHNET" findet vom 10.5. bis zum 5.7.98 im Schloßmuseum Jever eine Ausstellung über den Hausorden und die Ehrenzeichen des Großherzogtums Oldenburg statt. Grundlage dieser Ausstellung ist die umfangreiche Oldenburg-Sammlung Beyreiß, ergänzt durch zahlreiche Leihgaben aus anderen Sammlungen, Museen und von Privatpersonen ... Weiterlesen …
Fromme Friesen - Mittelalterliche Kirchengeschichte Frieslands

Fromme Friesen – Mittelalterliche Kirchengeschichte Frieslands

0208. - 31.10.1997 || Die Christianisierung ging im friesischen Raum im Vergleich zum Beispiel zur westfälischen Region schleppend voran. Kriege und die Normanneneinfälle haben einen kontinuierlichen Aufbau der Kirchenorganisation erschwert. Erst im 12. und 13. Jahrhundert setzte hier ein Wandel ein und es entstand ein dichtes Netz von stattlichen Kirchen, die noch ... Weiterlesen …
Badeleben

Badeleben

24.06. - 31.10.1992 || Als die Landesadministratorin der Herrschaft Jever im Mai 1804 der Insel Wangerooge eine Badekutsche und ein Strandzelt zur Errichtung einer Seebadeanstalt stiftete, war damit auch im oldenburgischen Teil der “südlichen Nordsee” das Badeleben offiziell eröffnet worden. Die Reise ins Seebad, anfangs noch ein Privileg Wohlhabender und von gesundheitlichen ... Weiterlesen …