Kaleidoskop 71 –

73 Präsente aus Jever: Die Kupferreliefs von Günter Gentsch

73 Präsente aus Jever: Die Kupferreliefs von Günter Gentsch

Kaleidoskop 73: Die Hauptfassade des Schlosses in Jever ist regional ein beliebtes Motiv. Auch als Kupferrelief, eine Kupferfolie mit Einprägungen, schmückt es die die Wände vieler Haushalte. Besonders bekannt für die Herstellung dieser Stücke in Jever war Günter Gentsch, der sich selbst als „Kupferbildner“ bezeichnete. Der in den 1920ern in ... Weiterlesen ...
72 Früher selbst gefertigt: Allerlei Bürsten

72 Früher selbst gefertigt: Allerlei Bürsten

Kaleidoskop 72: Die Bürstenbinderei oder auch Bürstenmacherei war lange Zeit ein traditioneller Beruf, der mit dem Aufkommen der Industrialisierung oft zwischen Handwerk und Industrie stand und sich keinem von Beiden zur Gänze zuordnen ließ. Bürstenbinder, auch Besenbinder oder Besemer genannt, stellten Bürsten, Besen und Pinsel her ... Weiterlesen ...
71 Fräulein Maria von Jever

71 Fräulein Maria von Jever

Fräulein Maria von Jever (1500–1575), die wohl berühmteste Regentin und gleichzeitig letzte Erbin des Häuptlingsgeschlechts der jeverländischen Wiemkens, ist weithin bekannt als eine selbstbewusste, nach Eigenständigkeit strebende und willensstarke Frau ... Weiterlesen ...