QR-Code Actionbound-App

2. Schlosskonzert 2017 am Mittwoch, 12. Juli 2017

Doppelmoppel - ein literarisches Musikvergnügen mit Gedichtvertonungen von und mit Stefan Schäfer für Stimme und Kontrabass

Am Mittwoch, den 12. Juli 2017 um 20 Uhr findet das 2. Schlosskonzert in dieser Saison statt. Stefan Schäfer, der bereits einige Male im Schloss zu Gast war, präsentiert sein neues Programm:

„Doppelmoppel“ – ein literarisches Musikvergnügen mit Gedichtvertonungen von und mit Stefan Schäfer für Stimme und Kontrabass.

„Doppelmoppel“ ist der Titel eines Gedichtes von Kurt Schwitters (1887 – 1948). Wer kennt die meisterliche „Sprachkonstruktion“ nicht: „Der Herr von Doppelmoppel hat alle Dinge doppel“! Stefan Schäfer (Solokontrabassist der Hamburger Philharmoniker) ist ein Meister der charmant-witzigen Interpretation solcher und anderer Verse (u.a. von Heinrich Seidel, Ror Wolf, Ernst Jandl und J. Ringelnatz).

Dazu kommt eine heiter-besinnliche und manchmal ironische Moderation – sei es über den Beruf des Kontrabassisten oder über „Glücksmomente“ oder einfach mal „Sprachlos“ zu sein …

Dieser Abend voll kluger Betrachtungen, scharfsinnigem Witz und hoher Musikalität verspricht ein sommerlich-fröhliches Vergnügen im Schloss.