Ausstellungsarchiv 2000 – 2009

Notbergungen. Archäologische Schätze aus Jever

Notbergungen. Archäologische Schätze aus Jever

30.11.2008 - 03.05.2009 || Die Notbergungen archäologischen Fundgutes auf dem Kirchplatz zu Jever 2006 und 2007 unterstreichen ein weiteres Mal, dass Jever seit dem Frühmittelalter zu den zentralen Orten auf der Ostfriesischen Halbinsel gehörte. Die Funde geben nicht nur einen interessanten Einblick in die einstige Alltagswelt, sondern sie dokumentieren eindrucksvoll auch den ... Weiterlesen …
"Nirgendwo und überall zu Haus". Gespräche mit Überlebenden des Holocaust

“Nirgendwo und überall zu Haus”. Gespräche mit Überlebenden des Holocaust

27.01. - 29.03.2009 || In den vergangenen Jahren reiste Martin Doerry kreuz und quer durch Europa und Amerika, um mit Menschen zu sprechen, die der Vernichtung durch die Nationalsozialisten knapp entkommen sind. Sie gehören zu den letzten Repräsentanten einer untergegangenen Welt des europäischen Judentums, und sie legen hier eindrucksvoll Zeugnis ab über ... Weiterlesen …
Franz Radziwill und die Moderne. Retrospektive zum 25. Todestag des Künstlers

Franz Radziwill und die Moderne. Retrospektive zum 25. Todestag des Künstlers

20.07.2008 - 11.01.2009 || Franz Radziwill, 1895 bei Rodenkirchen geboren und 1983 in Dangast gestorben, lebte in der Abgeschiedenheit seines neu gewählten Heimatortes 60 Jahre und wurde zum bedeutendsten Maler der Region im 20. Jahrhundert. Das Gemeinschaftsprojekt der Franz Radziwill Gesellschaft e.V. und des Schlossmuseums gibt mit ca. 80 Werken des Künstlers ... Weiterlesen …
Bürgerliche Paradiese. Parks und Gärten der Aufklärung und des Biedermeier in Friesland

Bürgerliche Paradiese. Parks und Gärten der Aufklärung und des Biedermeier in Friesland

09.12.2007 - 30.03.2008 || Ende des 18. Jahrhunderts inspirierte die aufgeklärte Vision eines bewusst konzipierten Gartenparadieses, in dem sich das "Nützliche mit dem Schönen" verband, die Gestaltung von Parks und Gärten in ganz Europa. Durchdrungen von dem Ideal, den Menschen durch Bildung zu einem besseren Wesen zu erziehen, bot gerade eine Gartengestaltung, ... Weiterlesen …
"Break on through to the other side"

“Break on through to the other side”

01.09.2007 - 01.07.2012 (heute Teil der Dauerausstellung!) || Im Rahmen des Ausstellungsprojektes "Break on through to the other side. Tanzschuppen, Musikclubs und Diskotheken im Weser-Ems-Gebiet in den 1960er, 70er und 80er Jahren" widmet sich das Schlossmuseum Jever mit den Musikclubs und Diskotheken der Weser-Ems-Region einem Gegenstand, der den klassischen Ausstellungsthemen so gar ... Weiterlesen …
Der Schatz unterm Dach. Raritäten aus Archiv und Bibliothek des Schlossmuseums

Der Schatz unterm Dach. Raritäten aus Archiv und Bibliothek des Schlossmuseums

03.12.2006 - 31.01.2007 || Zu den großen Schätzen der Region gehören nicht nur die bedeutenden Baudenkmäler und wertvollen kunsthistorischen Objekte, sondern auch die oft im Verborgenen liegenden Archive und Buchbestände. Auch das Schlossmuseum besitzt einen umfangreichen Archiv- und Bibliotheksbestand. In über einhundert Jahren ist die Sammlung der Museumsbibliothek entstanden und birgt heute ... Weiterlesen …
Sturmfluten, Milchkarren, Jubiläen. Fotojournalismus im ländlichen Raum

Sturmfluten, Milchkarren, Jubiläen. Fotojournalismus im ländlichen Raum

09.07. - 31.10.2006 || Ausstellung aus dem Oeuvre dreier friesischer Fotografen der Nachkriegszeit: Franz Tuhy, Wilfried Zucht und Fritz Siedel. Zeitungsfotos sind Hingucker für einen Tag. Wie sehr sie im Laufe der Jahrzehnte die Geschichte und den Wandel einer Region widerspiegeln, zeigt die Ausstellung "Sturmfluten, Milchkannen, Jubiläen – Fotojournalismus im ländlichen Raum" ... Weiterlesen …
Hein Bredendiek zum 100. Geburtstag

Hein Bredendiek zum 100. Geburtstag

18.09. - 29.11.2006 || Kleine Werkschau zu Ehren des am 24.04.2001 verstorbenen Malers und Poeten und Jeverschen Ehrenbürgers Hein Bredendiek ... Weiterlesen …
Pütten und Achten. Historische Wasserversorgung und traditionelles Püttbier

Pütten und Achten. Historische Wasserversorgung und traditionelles Püttbier

28. 04. - 04.06.2006 || Vor 250 Jahren erhielt Jever seine erste "Püttordnung", in der die Wasserversorgung und die Unterhaltung der öffentlichen Brunnen geregelt wurde. Die Hausbesitzer eines Straßenzuges in der Innenstadt regelten dies gemeinschaftlich in den "Püttachten". Traditionell traf man sich einmal im Jahr zum so genannten Püttbier ... Weiterlesen …
Schöner Vorsatz. Vorsatzblätter und Einbände des 17. bis 19. Jahrhunderts aus Varel und Jever

Schöner Vorsatz. Vorsatzblätter und Einbände des 17. bis 19. Jahrhunderts aus Varel und Jever

26.11.2005 - 31.03.2006 || Vom 17. bis Anfang des 19. Jahrhunderts stand die Kunst der Gestaltung von Einband- und Vorsatzpapieren in hoher Blüte. Immer wieder wurde mit neuen Techniken und Farben experimentiert. Von einfachen Farbverläufen bis hin zu komplizierten Marmorierungen reicht die Palette. Besonders schöne Vorsatzpapiere haben sich in Varel (Waisenstift) und ... Weiterlesen …
Mit Hermelin und Krone. Die Herrscherporträts Katharinas II. und der jeverschen Regenten

Mit Hermelin und Krone. Die Herrscherporträts Katharinas II. und der jeverschen Regenten

15.07. - 31.11.2005 || Im Jahre 1793 geht das Jeverland an die russische Kaiserin Katharina II., eine geborene Prinzessin von Anhalt-Zerbst. Ein Jahr darauf schenkt Katharina II. der Stadt Jever ein Porträt, das sie vor dem Kaiserthron mit den Insignien ihrer Macht zeigt. Die Schenkung dieses beeindruckenden Staatsporträts Ende des 18. Jahrhunderts ... Weiterlesen …
FERNE FÜRSTEN (2). Das Jeverland in Anhalt-Zerbster Zeit. Bildung und Repräsentation

FERNE FÜRSTEN (2). Das Jeverland in Anhalt-Zerbster Zeit. Bildung und Repräsentation

26.10.2003 - 28.03.2004 || Mit der Amtsübernahme des Anhalt-Zerbster Oberlandesdrosten Johann Ludwig (1688 - 1746) wurde 1720 auf der Grundlage älterer Bestände systematisch eine Bibliothek im Schloss aufgebaut und im Laufe des 18. Jahrhunderts stetig ergänzt. Überlieferte Bibliothekskataloge sowie Besitzvermerke in den erhaltenen Büchern ermöglichten eine nahezu vollständige Rekonstruktion des Bestandes ... Weiterlesen …
FERNE FÜRSTEN (1). Das Jeverland in Anhalt-Zerbster Zeit. Burg und Land am Meer

FERNE FÜRSTEN (1). Das Jeverland in Anhalt-Zerbster Zeit. Burg und Land am Meer

25.07.2003 - 28.03.2004 || Etwa 130 Jahre, von 1667 bis 1793, gehörte das Jeverland zum Fürstentum Anhalt-Zerbst. Jever wurde von Zerbst aus regiert, das Schloss war Nebenresidenz und Sitz wechselnder Statthalter. Bis heute ist der Einfluss der "Fernen Fürsten" auf die ehemals kleine Herrschaft sichtbar: Immer noch prägt der 1736 errichtete barocke ... Weiterlesen …
Glaskultur in Niedersachsen. Tafelgeschirr und Haushaltsglas vom Mittelalter bis zur frühen Neuzeit

Glaskultur in Niedersachsen. Tafelgeschirr und Haushaltsglas vom Mittelalter bis zur frühen Neuzeit

18.07. - 12.09.2004 || Die Ausstellung zeigt mit über 180 Exponaten einen umfassenden Einblick in die Glasgeschichte Niedersachsens. Viele Jahre schlummerten in Vitrinen, Schubladen und Pappkartons des Museums für das Fürstentum Lüneburg und der Stadtarchäologie Lüneburg gut 1.200 Glasfunde und warteten darauf, an das Licht der Öffentlichkeit zu gelangen ... Weiterlesen …
Nicht von Pappe. Papiertheater im Kinderzimmer

Nicht von Pappe. Papiertheater im Kinderzimmer

07.12.2003 - 29.02.2004 || In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gehörten sie in jedes gutbürgerliche Kinderzimmer, die Theater aus Papier, mit denen Opern und Dramen nachgespielt wurden, die man zuvor auf der Bühne eines großen Theaters gesehen hatte. Wie im Großen wurde auch dem Familien- und Kindertheater ein erzieherischer Wert beigemessen, ... Weiterlesen …
Kindheitsträume - Sammlerglück · Modelleisenbahnen 1900 - 1960

Kindheitsträume – Sammlerglück · Modelleisenbahnen 1900 – 1960

29.11.2002 - 31.01.2003 | Im Blickpunkt der Ausstellung stehen Modelleisenbahnen aus der Zeit von 1900 bis 1960. Schwerpunktmäßig gezeigt werden dabei die sogenannten großen Bahnen (Spur 0 + 1) sowie eine fahrbereite elektrische Eisenbahnanlage aus den 1930er Jahren ... Weiterlesen …
Hein Bredendiek - "Unterwegssein". Kunst und Poesie

Hein Bredendiek – “Unterwegssein”. Kunst und Poesie

28.04. - 01.09.2002 || Der 2002 verstorbene Ehrenbürger Jevers zeichnete sich durch seine Doppelbegabung aus, die sich in Bildern und Dichtung ausdrückte. Die Ausstellung möchte sein acht Jahrzehnte umfassendes künstlerisches Schaffen in den Blick nehmen. Das Werk Bredendieks spiegelt viele Phasen der Kunstentwicklung des 20. Jahrhunderts wider, ist aber immer eigenständig, kraftvoll ... Weiterlesen …
Friesenstolz und Heimatsinn

Friesenstolz und Heimatsinn

10.02. - 31.05.2002 || Die Ausstellung im Schlossmuseum Jever ist Teil des gemeinschaftlichen Ausstellungsprojektes "Suche nach Geborgenheit. Heimatbewegung in Oldenburg". Neben dem Schlossmuseum Jever beteiligen sich das Museumsdorf Cloppenburg Niedersächsisches Freilichtmuseum, das Stadtmuseum Oldenburg, das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg, das Landesmuseum für Natur und Mensch Oldenburg sowie die Landesbibliothek Oldenburg ... Weiterlesen …
Historismus in Nordwestdeutschland. Gegenstandswelten des Historismus im kleinstädtisch-ländlichen Milieu

Historismus in Nordwestdeutschland. Gegenstandswelten des Historismus im kleinstädtisch-ländlichen Milieu

24.06. - 14.10.2001 || Historismus in Nordwestdeutschland. Eine prunkvolle und widersprüchliche Epoche - präsentiert in einem Ausstellungsprojekt an fünf Orten: In einem bisher einmaligen Kooperationsprojekt beleuchten das Freilichtmuseum Cloppenburg, das Ostfriesische Landesmuseum Emden, das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg, das Schlossmuseum Jever sowie das Palais Rastede in fünf zeitgleichen Aussteilungen vom ... Weiterlesen …
Das Fräulein und die Renaissance. Maria von Jever (1500-1575)

Das Fräulein und die Renaissance. Maria von Jever (1500-1575)

03.09. - 31.12.2000 || Zum 500. Geburtstag der letzten selbständigen Regentin des Jeverlandes Fräulein Maria von Jever (1500-1575) präsentiert das Schlossmuseum eine Ausstellung, die die Lebenswelt einer Residenz im Friesland des 16. Jahrhunderts zum Thema hat. Die Kassettendecke im Audienzsaal, der Huldigungsbecher oder das venetianische Fadenglas geben einen Eindruck von der repräsentativen ... Weiterlesen …