QR-Code Actionbound-App

“Live dabei” 2020 mit Saatkrähe Mathilde und Rauchschwalbe Renja

Auch in diesem Jahr kann man wieder „Live dabei“ sein, wenn die Brutzeit im Schlossgarten zu Jever beginnt. Viele Gäste hatten 2019 am Leben der Saatkrähe Mathilde teilgenommen. Daher möchten die Initiatoren von „Live dabei“ (Mobilum -Mobile Umweltbildung Petra Walentowitz, NABU Niedersachsen, vertreten durch Volker Prueter von der NABU-Gruppe Jever & umzu, WAU Werner Menke, Schlossmuseum Jever Antje Sander) die mit großem Erfolg durchgeführte Aktion auch in diesem Jahr in erweiterter Form präsentieren. Es ist wieder eine Kamera in der Saatkrähenkolonie installiert, um Mathilde beim Brutgeschäft zu beobachten.

Auch über einem Nest der Rauchschwalben, die im Torbogen des Schlossinnenhofes brüten, haben wir eine Kamera angebracht. Diese Rauchschwalben werden allerdings erst in wenigen Wochen zurück aus dem Süden erwartet. Renja Popken, die zur Zeit ein freiwilliges soziales Jahr Kultur im Schlossmuseum Jever absolviert, wird das Projekt begleiten.

Die Saatkrähen und Mathilde betreiben allerdings schon eifrig ihr Brutgeschäft.

Erste Bilder aus der Brutzeit 2020 (Bildautorin: Renja Popken):

Zwei Bildschirme (am linken Torhaus und an der linken Seite des Schlosses) laden alle Gäste dazu ein, die Vögel zu beobachten. Auf den Homepages des Schlossmuseums Jever, des NABU Niedersachsens und der WAU ist ein Livestream geschaltet. Mit der Erneuerung der Internetverbindung wird sich hier die Qualität in der Bilddarstellung in Kürze verbessern.

Wer noch einmal einen Blick auf die Entwicklung des letzten Jahres werfen möchte, kann sich dazu den Film „Live dabei: Saatkrähe ‘Mathilde’ im Schlosspark Jever“ auf der Website des Schlossmuseums ansehen. Hier hat der Filmemacher Basil Mansour die aufregendsten Momente aus der Brutzeit 2019 nochmals zusammen gefasst.

Erste Clips aus der Brutzeit 2020 (Bildautorin: Renja Popken):