Ian Carr’s Nucleus

Ian Carr's Nucleus, 28. Januar 1980, Charts, Harkebrügge
Ian Carr’s Nucleus, 28. Januar 1980

Der gebürtige Schotte und bedeutendste britische Jazztrompeter Ian Carr (1933-2009), der seit den 1950er Jahren als professioneller Musiker tätig war, gründete 1969 seine Jazz-Rock-Band Nucleus, die bis 1989 bestand und zu den erfolgreichsten dieses musikalischen Genres gehörte.

Neben seinen Konzerttourneen und den Auftritten auf großen Festivals wie dem Jazz-Festival in Montreux war er auch als ausserordentlicher Professor für Jazz an der Guildhall School of Music and Drama in London tätig und publizierte zum Thema Jazz. Zeitweise spielte er auch in anderen Bands, wie z. B. dem bedeutenden United Jazz & Rock Ensemble.

In welcher Besetzung Ian Carr’s Nucleus 1980 im Charts auftrat, ist unklar, weil die Musiker stetig wechselten. So trat Nucleus Mitte 1980 im Theaterhaus in Stuttgart z. B. mit folgender Besetzung auf: Ian Carr (tr, flh, ep), Brian Smith (ts, ss, perc), Geoff Castle (ep, synth), Chucho Merchan (bg), Nic France (d, perc). Ian Car, Brian Smith, Chucho Merchan bildeten wohl die Stammbesetzung.

Ian Carr’s Nucleus: Conversation With The Blues Part 1 (Live at The BBC 1980)

Live im Charts – Konzertplakate der 70er bis 90er Jahre
Ian Carr’s Nucleus, 28. Januar 1980