Ausstellungsarchiv 2010 – 2019

Gezeitenwechsel. Das Herzogtum Oldenburg und das Jeverland 1818 - 1918

Gezeitenwechsel. Das Herzogtum Oldenburg und das Jeverland 1818 – 1918

10.06.2018 - 15.01.2019 || An einem Wendepunkt inmitten eines Wandlungsprozesses zu stehen oder den wechselnden Strömungen ausgesetzt zu sein, sind sprachliche Bilder, die immer wieder - so auch aktuell - Menschen in Zeiten gesellschaftlicher Umbrüche zeichnen. Das Ende des Ersten Weltkriegs 1918, das nicht nur dem Morden auf den Schlachtfeldern Einhalt gebot, ... Weiterlesen …
Kunst im Auftrag des Herzogs! Oldenburger Porträt- und Landschaftsmalerei im 19. Jahrhundert

Kunst im Auftrag des Herzogs! Oldenburger Porträt- und Landschaftsmalerei im 19. Jahrhundert

10.06. - 04.11.2018 || Die Oldenburger (Hof-)Maler des 19. Jahrhunderts porträtierten Herzöge, kopierten große Meister und schufen modische Ausstattung für Schlösser und Museen. Anhand der einzelnen Künstlerpersönlichkeiten und ihres Schaffens werden Kunstentwicklungen, Zeitgeschmack aber auch Förderung und Auftragskunst thematisiert. Die letzten vier Oldenburger Großherzöge prägten durch ihre Vorlieben und ihrem Wunsch nach ... Weiterlesen …
Helene von Oldenburg - Me, Myself and Fürst. Selfies in der fürstlichen Galerie

Helene von Oldenburg – Me, Myself and Fürst. Selfies in der fürstlichen Galerie

06.07. – 02.09.2018 || "You, Fürst", sagt Helene von Oldenburg, die Künstlerin der aktuellen Ausstellung "Me, Myself and Fürst" im Schlossmuseum in Jever. Sie spricht mit Ihrer Arbeit alle Besucher und Besucherinnen direkt an, als seien sie für die Dauer der Ausstellung zu so etwas wie Fürsten, zumindest in ihren Bildern geworden ... Weiterlesen …
Wissensdurst und Forscherdrang! Zum 250. Geburtstag des Orientforschers  Ulrich Jasper Seetzen (1767 - 1811)

Wissensdurst und Forscherdrang! Zum 250. Geburtstag des Orientforschers Ulrich Jasper Seetzen (1767 – 1811)

29.09. - 30.12.2017 || Wie spannend das Sammeln, Forschen und Entdecken sein kann, lässt sich an Leben und Werk des aus den friesischen Marschen stammenden Ulrich Jasper Seetzer aufzeigen. Er gehörte zu den bedeutendsten Forscherpersönlichkeiten um 1800 und hatte Kontakte zu den großen Gelehrten seiner Zeit, wie z.B. Alexander von Humboldt. Die ... Weiterlesen …
Jevers stille Winkel. Arthur Eden-Sillenstede malt seine Stadt

Jevers stille Winkel. Arthur Eden-Sillenstede malt seine Stadt

07.04. - 31.07.2017 || In Jever war der Maler Arthur Eden-Sillenstede (1899 - 1977) oft mit seiner Staffelei unterwegs und hielt in zahlreichen Bildern seine Stadtansichten fest. Die Straßen, Häuser und Plätze der Altstadt und natürlich das Schloss lieferten ihm dabei immer wieder neue Motive. Ergänzt durch Fotografien und Postkarten zeigt die ... Weiterlesen …
Die Malerin Josefa Egberts (1893 - 1941)

Sefa. Die Malerin Josefa Egberts (1893 – 1941). Ein Opfer der NS-Krankenmorde aus Friesland

22.11.2015 - 30.04.2016 || Nur Bilder, Zeichnungen, Skizzenbücher und ein paar Fotos erinnern heute noch an die Malerin Josefa Egberts, die in den 1920er Jahren hoffnungsvoll ihre künstlerische Ausbildung begann. Die sensible Malerin wurde 1934 in die Psychiatrie eingeliefert und schließlich 1941 in Hadamar im Zuge der NS-Euthanasie (der so genannten "T4-Aktion") ... Weiterlesen …
Service 'Hamburg', Melitta, 1963

Jeverland in Ton gebrannt. Von Melitta zu Friesland Porzellan – 60 Jahre Porzellanherstellung

14.06. - 31.10.2015 || Das Werk Friesland Porzellan, früher eine Sparte der großen Melitta Werke in Minden, beschäftigte in seiner Hochzeit über 1000 Menschen aus der Region. Hier wurden und werden die berühmten Melitta Kaffeefilter hergestellt, die mit passender Kanne als (Filka) Set Porzellangeschichte schrieben. Auch die zeitlosen, in der Formensprache dem ... Weiterlesen …
Und noch geht es mir gut! Feldpostkarten des 1. Weltkriegs in Friesland

Und noch geht es mir gut! Feldpostkarten des 1. Weltkriegs in Friesland

16.11.2014 - 31.03.2015 || Einhundert Jahre nach dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges fällt es schwer, einen direkten Bezug zu diesen lange vergangenen Ereignissen herzustellen, die die europäische Geschichte so nachhaltig prägten. Hier bieten die im Krieg täglich millionenfach versendeten Feldpostkarten einen besonderen Zugang. Ihr Inhalt lässt uns an den alltäglichen Sorgen und ... Weiterlesen …
Englische Landschaft in friesischen Gärten. Entdeckungen zu Fuß und per Rad

Englische Landschaft in friesischen Gärten. Entdeckungen zu Fuß und per Rad

04. - 09.2014 || Mit Führungen, Touren und Entdeckungen im Jeverschen Schlosspark, den Wallanlagen und den englischen Landschaftsgärten in Friesland gratulieren wir dem Oldenburger Schlossgarten zum 200. Geburtstag. Die Idee des englischen Landschaftsgartens hatte auch in Friesland starke Einflüsse auf die Gestaltung nicht nur öffentlicher oder herrschaftlicher Anlagen, sondern auch privater Gärten ... Weiterlesen …
Franz Radziwill: Die Halbinsel der Seligen des 20. Jahrhunderts, Ölgemälde 1971

Die Halbinsel der Seligen. Franz Radziwill in der Natur

06.04. - 31.08.2014 || Im Rahmen eines engagierten Kooperationsprojekts widmen sich das Franz Radziwill Haus und das Schlossmuseum Jever dem zivilisationskritischen Spätwerk des Malers. Als Fortsetzung der Ausstellung „In der Nähe des Paradieses“ 2013 werden im Dangaster Künstlerhaus herausragende Gemälde präsentiert, die eine deutliche Stellungnahme des Malers zur Naturgefährdung durch den Menschen ... Weiterlesen …
Ostfriesland-Haggadah

Ostfriesland-Haggadah

21.07. - 18.08.2013 || Seit Jahrhunderten ist die Erzählung vom Auszug des Volkes Israel aus Ägypten ins Gelobte Land die am häufigsten erzählte Geschichte und illustrierte Schilderung im Judentum - eine Legende von universeller Bedeutung über die Befreiung des Menschen aus der Sklaverei. Ricardo Fuhrmann und Daniel Jelin, zwei Künstler mit jüdischen ... Weiterlesen …
Hinter dem Horizont. Sach- und Wissenskultur ländlicher Oberschichten im Jeverland zwischen 1650 und 1850

Hinter dem Horizont. Sach- und Wissenskultur ländlicher Oberschichten im Jeverland zwischen 1650 und 1850

28.06.2013 - 15.01.2014 || Der Titel der Ausstellungen „Hinter dem Horizont“, die ab dem 28. Juli 2013 in Jever und ab dem 11. August 2013 in Cloppenburg gezeigt werden, nimmt in doppeltem Sinne Bezug auf eine besondere Situation in den jeverländischen Marschen und den angrenzenden Geestgebieten, die einerseits von einem von der ... Weiterlesen …
Vorsicht zerbrechlich. Eine Auswahl aus dem Keramikmagazin des Schlossmuseums Jever

Vorsicht zerbrechlich. Eine Auswahl aus dem Keramikmagazin des Schlossmuseums Jever

04.2009 - 06.2013 || Mit etwa 3500 Objekten aus Keramik besitzt das Schlossmuseum Jever eine umfangreiche Sammlung, die ganz unterschiedliche Stücke umfasst: Neben älteren Objekten, wie beispielsweise den in der Dauerausstellung präsentierten Jeverschen und Zerbster Fayencen, finden sich auch zahlreiche Stücke des letzten Jahrhunderts. Hier soll der Blick auf die Tischkultur zu ... Weiterlesen …
Herrnhuter Kleisterpapiere in Friesland

Herrnhuter Kleisterpapiere in Friesland

21.04. - 02.06.2013 || Aktenhällen, Bucheinbände, Mappen, Hutschachteln, Schubladen - viele Gegenstände konnten durch die farbenprächtigen und ästhetischen Papiere nach Herrnhuter Art aufgewertet werden. In der zweiten Hälfte des 18. und im frühen 19. Jahrhundert findet sich auch in Friesland - oft verborgen in Archiven - dieser Augenschmaus, der mit Kleisterfarben aus ... Weiterlesen …
Anhalt 800 | 1212 - 2012. Eine Ausstellung zum 800jährigen Jubiläum

Anhalt 800 | 1212 – 2012. Eine Ausstellung zum 800jährigen Jubiläum

02.12.2012 - 30.01.2013 || Das Jeverland war über viele Jahrzehnte von 1667 bis 1793 mit dem Fürstenhaus von Anhalt-Zerbst verbunden. Die Stadt Zerbst im heutigen Bundesland Sachsen-Anhalt ist die Partnerstadt Jevers. Aus dieser langen Verbindung heraus ist auch eine enge Zusammenarbeit zwischen den Museen in Anhalt und dem Schlossmuseum Jever erwachsen. Aus ... Weiterlesen …
Der Tod. Sepulkralkultur in Friesland vom Mittelalter bis zur Neuzeit

Der Tod. Sepulkralkultur in Friesland vom Mittelalter bis zur Neuzeit

08.07. - 15.12.2012 || Unsere Vorstellung vom Tod, unser Umgang mit dem Sterben und der Trauer über den Verlust eines Menschen hat sich im Laufe der Geschichte immer wieder gewandelt. Die Bestattungssitten und die Formen des Gedenkens an die Verstorbenen sind Spiegel von kulturellen Brüchen und Kontinuitäten. Die Christianisierung im 8./9. Jahrhundert, ... Weiterlesen …
Wohlgeruch und Silberglanz: Riechdosen und Kleinsilber auf der ostfriesischen Halbinsel

Wohlgeruch und Silberglanz: Riechdosen und Kleinsilber auf der ostfriesischen Halbinsel

27.11.2011 - 31.01.2012 || Kleinsilber aus den qualitätvollen Silberschmieden in Ostfriesland und Jever sind seit über 50 Jahren die Sammelleidenschaft des Restaurators und Antiquitätenhändlers Horst Arians. Mit großer Kennerschaft hat er über 250 Exemplare gesammelt, die in ihrer Formenvielfalt faszinieren. Auch das Schlossmuseum Jever besitzt einen einzigartigen Bestand dieser reizvollen Gefäße. Gerade ... Weiterlesen …
Für bare Münze? Der römische Münzschatz von Jever unter der Lupe

Für bare Münze? Der römische Münzschatz von Jever unter der Lupe

04.03. - 29.04.2012 || Der römische Münzschatz von Jever, der 1850 bei Bauarbeiten entdeckt wurde, hat bereits in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu vielen Spekulationen geführt. Hortfund - Schatz - Opfer, viele Mythen ranken sich um seine Entstehung. In Zusammenarbeit mit Studenten und Lehrenden der Universität Oldenburg wird in der ... Weiterlesen …
"Sie schauen noch?" Historische Geschäfte in Jever - 475 Jahre Stadt Jever

“Sie schauen noch?” Historische Geschäfte in Jever – 475 Jahre Stadt Jever

30.10.2011 - 30.01.2012 || Das Jahr 1536 ist fest mit der Verleihung der Stadtrechte an die Residenz Jever verbunden. Die damalige Verordnung sollte vor allem eine Grundlage für den Schutz und die Sicherheit der Stadt geben. Sie war jedoch auch im weiteren Verlauf der Geschichte ein Garant für die Entwicklung Jevers als ... Weiterlesen …
Frömmigkeit und Kunstgenuss. Mittelalterliche Kirchenausstattung auf der ostfriesischen Halbinsel und dem Groningerland

Frömmigkeit und Kunstgenuss. Mittelalterliche Kirchenausstattung auf der ostfriesischen Halbinsel und dem Groningerland

18.06. - 30.09.2011 || Die Kirchen und ihre Ausstattungen waren einer der wichtigsten Orte der Identitätsfindung und Selbstvergewisserung der Menschen im Mittelalter. In Friesland tritt noch die herausragende gesellschaftliche und politische Funktion der Kirchenbauten für die Menschen an der Küste hinzu. Die Kirchen waren nicht nur Orte der geistlichen Erbauung, sondern auch ... Weiterlesen …
Frieslands Wunderkammer - Die Gründung des Jeverländischen Altertumsvereins 1886 und 125 Jahre museale Sammlung

Frieslands Wunderkammer – Die Gründung des Jeverländischen Altertumsvereins 1886 und 125 Jahre museale Sammlung

06.06. - 15.05.2011 || Mit Leidenschaft und Sammellust haben die Väter des jeverländischen Altertumsvereins 1886 begonnen, die Zeugnisse der friesischen Geschichte zusammenzutragen. Ein weiter Horizont offenbarte sich dort und ließ gleichsam eine friesische Wunderkammer entstehen. Jede Zeit hat mit ihren sozialen, politischen und kulturellen Prämissen ihre eigene Sicht auf die erhaltenswerten Dinge ... Weiterlesen …
Summa summarum. Hein Bredendiek - zum 10. Todestag am 24. April 2011

Summa summarum. Hein Bredendiek – zum 10. Todestag am 24. April 2011

06.02 - 01.05.2011 || Summa summarum. Hein Bredendiek - zum 10. Todestag am 24. April 2011Für den Maler und Dichter Hein Bredendiek (1906-2001) war das "Unterwegssein" wohl eines der herausragendsten Kennzeichen seines künstlerischen Schaffens. Eng verbunden mit seiner Heimat Jever schloss jedoch die Breite seiner klassischen Bildung und die Begeisterung für die ... Weiterlesen …